15. Deaf Beach Fun Turnier

2. Fettverbrennerturnier zwischen Weihnachten und Silvester

am 29.12.2008 im Beach Center Hamburg.
Viele hatten sich auf 2. Fettverbrenner-Turnier sehr gefreut, nach Weihnachten endlich Sport zu treiben und vor allem beim Fettverbrenner-Turnier dabei zu sein! Obwohl dieses Turnier aus organischen Gründen am Montag stattgefunden hat, kamen doch 15 Mannschaften, sogar mehr als im Vorjahr! Es kamen kurzfristig auch noch weitere Mannschaften mit der Hoffnung, dass eine Mannschaft ausfällt.
Es fanden die Spiele der Mixed in 3 Gruppen und der Herren in einer Gruppe statt. Es kam zu interessanten Spiele, wo viele Spiele auch knapp ausfielen.
Nach 33 Spiele, 1584 Minuten Spielzeit, 1461 Punkten standen die Sieger fest:
Bei Herren mit 5 Teams hatten alle Mannschaften mindestens 1x verloren, sodass der Computer helfen musste: 2 Teams waren punktgleich, doch ein Team hatte mehr Balldifferenz: 11 Bälle mehr als der Zweitplatzierte Team „Roter Stern Merlin“ mit beiden Youngstern Christopher Jegminat und Martin! Sieger des Herren-Wettbewerb war das Team NIKOF mit Youngster Niklas Ladwig und Oldie Olaf Timmann! Dritter wurde das Team Tuborg mit Tobias Berg und Martin Dethloff, ebenfalls punktgleich mit den Vierten „Holländer“ mit Dhirin Jiawon und Mathias Sacharow, jedoch mit großem Polster von 13 Balldifferenzen.
Bei den Mixed wurde im hochspannenden letzten Spiel das Team 66-er mit Bettina Ladwig und Ralph Raule Sieger des Mixed-Wettbewerbs! Dieses Team besiegte das Dreamteam Hochtief mit Youngster Anna und DaddyHolger Jegminat knapp mit 23:22! Jeweils beider Mannschaften hatten während der Spielzeit sogar 5 Bälle Vorsprung gehabt! Dritter wurde das Team „Petri Heil“ mit Karin Haverland und Claus Oehr.
Wir danken Björn Reddig, der als Sponsor Tecis (Finanzdienstleistungen) die Siegerprämien unterstützte!
Nach dem Turnier ging es dann in eine gemütliche Runde in Südsee-Atmosphäre, jedoch ohne Sonne.
Wir freuen uns schon auf das 3. Fettverbrenner-Turnier, das Datum wird noch bekannt gegeben! Wir freuen uns auf unser Wiedersehen!

Mit Sand in Füßen,
Ihr Team Deaf Beach Fun
Tim und Jan